Dienstag, 14. April 2015

After-Easter-Card


Hallo ihr lieben Kreativen,
Ich zeige euch heute ... mh war da nicht vor kurzem ein Fest? ... Ach ja: Ostern. Habt ihr auch eure Osterpost vergessen oder seid ihr im vorösterlichen Stress einfach überhaupt nicht dazu gekommen? Dann schickt doch einfach eine After-Easter-Card so wie ich. Den Stempel gibt es bei der lieben Petra Peters-Obst von PP-Stamps. Ich habe die Karte eher einfach gehalten, damit der Bastelaufwand bei hoher Stückzahl nicht Überhand nimmt. Die Idee für das Beschriften der Eier habe ich von einem Foto (leider weiß ich nicht, wer die Idee als erster hatte). Auf jeden Fall waren dort die Eier nicht gefärbt sondern einfach mit schwarzen Stift beschrieben worden mit den Worten "blau", "rot", "gelb" ...








Unten noch eine besondere Karte für ein ganz besonderes Ehepaar, die beide leidenschaftliche Stempler sind. Die eine Seite für die liebe Claudia und die andere Seite für Holger. Leider sieht man den Glitter auf Claudias Seite auf dem Foto nicht sehr gut. Auch Holgers Seite ist ganz besonders, mal sehen, ob er darauf kommt. Ich bin schon ganz gespannt. Auf seinen Eiern steht ... neee das klingt irgendwie komisch. Also nochmal: Auf den kleine Ostereiern auf Holgers Kartenseite steht: egg art Kunst am Ei.



Materialliste:

weißer Fotokarton
Archival Ink Jet Black
Acrylblock
Grand Calibur
Embossingfolder efco Punkte und Darice Basketweave
Xcut Easter Eggs
Bleistift
Gelschreiber
doppelseitiges Klebeband
Schleifenband 3 mm und Gabel für Minischleifen
Bastelkleber
Glitter
geheime Zutat für Holger


So nun hab ich gaaaaaaaaaanz viel fertig. Noch in der Wartestellung auf meinem Schreibtisch: 16 Umschläge.

Viele liebe Grüße

Jenny

1 Kommentar:

  1. Da bin ich aber schon sehr gespannt, und auf meinen eiern steht wirklich nix drauf............ ;-)
    Liebe grüße von Holger

    AntwortenLöschen