Dienstag, 14. Oktober 2014

erster bestempelter Teller


Hallo ihr lieben Kreativen,

vor einiger Zeit habe ich mir Porzellanteller und Porzellanmalfarbe gekauft, weil ich bei Bärbel Born so bezaubernde gestempelte Elfen auf Teller und Tasse gesehen habe. Leider habe ich noch nicht die tolle Farbe, die Bärbel verwendet. Ich habe mit Farbe von Marabu gestempelt, indem ich die Farbe auf eine Malpalette gegeben habe und diese mit einen Schwamm aufgenommen und auf den Stempel getupft habe (das macht Bärbel so, wenn sie mit Stoffmalfarbe stempelt).

Hier seht ihr meinen ersten Versuch: gestempelter Steampunk-Teller. Ich würde sagen, für diese Stilrichtung ist das Ergebnis ganz ok. Für weitere Versuche werde ich mir die andere Farbe mal besorgen und weiter probieren. Eins muss ich aber sagen: Das Stempeln auf der glatten Oberfläche ist nicht so ganz leicht, da der Stempel gerne mal verrutscht. Außerdem ist der Tellerrand leicht gewölbt, mit Clear Stamps kann man diese Wölbung aber recht gut ausgleichen. Und wenn doch mal was nicht gelingt, macht das gar nix, da man die Farbe einfach wieder abwischen und neu stempeln kann.


Materialliste:

Marabu Porzellanmalfarbe schwarz
Porzellanteller
Stempel von Viva Decor
Acrylblock
Spachtel (zum Herausnehmen der Farbe)
Malpalette
Haushaltsschwamm


So nun wünsche ich euch viel Spaß beim Bestempeln eurer Tassen, Teller, Schüsseln ....

Viele liebe Grüße

Jenny

1 Kommentar:

  1. Hallo Jenny, auf Porzellan zu stempeln finde ich klasse- und es ist Dir sehr gut gelungen. Kann man ja auch toll verschenken!
    Ich habe Dich übrigens für den "Liebster Award" nominiert- wenn Du magst, schau mal bei mir vorbei und mach mit. Ich finde die Idee dahinter prima, aber ist natürlich ganz und gar freiwillig! http://junikindschwarzbunt.blogspot.de/2014/10/liebster-award-jetzt-mochte-ich-ihn.html
    Lieben Gruß vom Junikind Heike

    AntwortenLöschen