Montag, 25. August 2014

Knöpfe, Knöpfe, nochmals Knöpfe


Hallo ihr lieben Kreativen,


wir haben diese Woche das Thema Knöpfe. Wow wie ich Knöpfe liebe, schon als Kind habe ich mit der Knopfdose meiner Oma gespielt und die Leidenschaft ist bis heute geblieben, was aber nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, wie vielseitig Knöpfe eingesetzt werden können: auf Kleidung, an Haushaltswäsche, beim Papierbasteln auf Karten, Tags, Boxen ... als Schmuck, als Haarschmuck, als Blumenstrauß, auf Dekogegenständen ... Eigentlich kann man Knöpfe überall gebrauchen. Ich habe mal auf Pinterest eine kleine Sammlung von Ideen gemacht:


Knöpfe eigenen sich auch hervorragend um mit Kindern zu basteln. Sie können diese zu Bildern auf Keilrahmen kleben.

Man kann Knöpfe aus den unterschiedlichsten Materialen selber machen. Ich habe eine Form für Polymer Clay bzw. Fondant (als Deko für Torten) und diverse Stanzformen für Papier oder Schrumpffolie (es gibt auch Handstanzer). Mann kann auch Holz benutzen oder aus Wolle eine Knopf knoten. Ihr seht es ist ein weites Feld ... 



Ich wünsche euch eine schöne kreative Woche und viel Spaß beim Umsetzen eurer Ideen mit Knöpfen.

Viele liebe Grüße

Muse Jenny








1 Kommentar:

  1. Oh jaaaa, Knöpfe sind etwas ganz tolles. Auch ich habe als Kind Stundenlang mit Mutters Knöpfen gespielt. Und als ich im Pflegeheim gearbeitet habe, hatte die Frau, die für die Beschäftigung zuständig war, auch eine Holzkiste voller Knöpfe. So wunderschöne Modelle, ich hätte sie am Liebsten mitgenommen.

    Auch Ostereier kann man sehr schön damit verzieren.

    Deine Pinnwand ist ja der Knaller, so viele tolle Ideen.

    Ich habe meinem Knopftick auch nur sehr schwer unter Kontrolle.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen