Freitag, 14. Oktober 2016

geschnitzter Kürbis

Hallo ihr lieben Kreativen,

der Herbst ist da und überall gibt es Kürbisse zu kaufen, also dachte ich mir, ich probiere mal das Schnitzen eines Kürbisses aus. Folgendermaßen bin ich vorgegangen: Zuerst mit einem scharfen Messer einen Deckel abschneiden. Dann Kerne und Fasern entfernen. Ich habe noch etwas Fruchtfleisch mit einem großen Löffel herausgeholt und daraus eine Suppe gekocht. Am besten im Laden nachfragen, ob der gekaufte Kürbis essbar ist.

Anschließend habe ich eine Schablone aufgelegt und mit einem Bleistift das Muster auf den Kürbis übertragen. Mit einem kleinen Messer aus einem Kürbis-Schneideset habe ich die Blume ausgeschnitten. An den filigranen Stellen muss man vorsichtig vorgehen, damit nicht versehentlich ein Steg durchbricht. Die Schmetterlinge habe ich mit einer Ecke eines Zestenschälers geschnitzt. Man schneidet damit nicht so tief. Das Licht scheint aber auch an diesen Stellen nach außen.

Zum Schluss muss man den Kürbis nur noch von Schnitzresten befreien und von Innen beleuchten. Da ich unbeaufsichtigte Kerzen zu unsicher finde, habe ich eine LED-Taschenlampe in einen kleinen durchsichtigen Gefrierbeutel gelegt und den Beutel mit einem Clip verschlossen. 






Materialliste

Schnitzkürbis
Messer
Löffel
Schablone von Tedi
Kürbis-Schneideset von Tedi
Zestenschäler
etwas zum Beleuchten

Viel Spaß beim Schnitzen eurer eigenen Kürbisse.

Viele liebe Grüße

Jenny

Dienstag, 11. Oktober 2016

Karte mit Mohnblumen

Hallo ihr lieben Kreativen,

bei uns regnet es seit Tagen und das bedeutet: Ich komme endlich wieder mehr zum Basteln. Mein neustes Werk ist diese gestempelte Karte.  Zuerst habe ich den Blumenstempel mit Memento 1 x auf die Einzelkarte  und 1 x auf weißen Fotokarton gestempelt. Nachdem das getrocknet war, habe ich die Einzelkarte mit einen Blending Tool und Distress Ink mermaid lagoon, twisted citron und black soot gewischt. Die gestempelten Blumen auf dem weißen Fotokarton habe ich mit Distress Ink barn door, aged mahagony und black soot gewischt, ausgeschnitten und mit 3D-Klebepads auf die Einzelkarte geklebt.


Materialliste
Stempel Pleasant Poppies von Stampin Up
Stempel "Lass dir den Tag versüßen" von Joy!Crafts
Spellbinders Standard Circles
Spellbinders Classic Scalloped Circles 
Geschenkband in hellgrün
Distress Ink Pad mermaid lagoon, twisted citron, barn door, aged mahagony, black soot
Memento Tuxed Black
Blending Tool
Schere
3D-Klebepads
doppelseitiges Klebeband
A6-Doppelklappkarte weiß
A6-Einzelkarte weiß
Fotokarton weiß
Grand Calibur


Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

Viele liebe Grüße.

Jenny


Montag, 3. Oktober 2016

Einkäufe bei Irishteddys und Tedi

Hallo ihr lieben Kreativen,

Irishteddys feiert 5-jähriges Firmenjubiläum und daher gibt es zur Zeit 25 % Rabatt auf alles (bis 06.10.16). Da ich so einiges auf meinen Wunschzettel für die Messe stehen hatte, dachte ich mir, ich schaue mich mal nach den aktuellen Preisen um. Was soll ich sagen? Die Preise waren unschlagbar, selbst Messeangebote können da nicht mithalten, also habe ich mir gleich ein paar schöne Sachen gesichert (u.a. neue Distress Ink Pads und das Photo Sleeve Fuse Tool von We R Memory Keepers). Schon kurz nach meiner Bestellung war das Päckchen gepackt und kurz darauf war es bei mir. Superschneller Versand! Bei Irishteddys bestelle ich immer wieder gern.



Bei Tedi war ich diese Woche auch. Es gibt dort aktuell neue Designpapiere für Weihnachten. Ich habe mir Wolle mitgenommen, da ich zur Zeit Blumen häkele. Es gab auch Geschenkband (10 m), das ganz arg glitzert für 1,50 €, das werde ich für meine Karten nutzen. Die Streudeko werde ich für Schüttelkarten zu Weihnachten nutzen und dabei gleich mal mein neues Werkzeug ausprobieren. In der Backabteilung gab es Zahlen-Ausstecher und an der Kasse hat mich das Make-Up-Schwämmchen angelächelt. Ich dachte mir, so was hast du doch schon bei Bastelfreunden auf Facebook gesehen, also werde ich das mal testen zum Wischen von Stempelkissenfarben. 


So ich bin dann mal am Ausprobieren meiner neuen Sachen.

Viele liebe Grüße


Jenny

Besuch auf der Messe Leipzig

Hallo ihr lieben Kreativen,

ich war am Sonntag zur Messe Modell-Hobby-Spiel in Leipzig. Leider konnte ich nicht so viele Fotos machen, da zum einen viele Menschen da waren und zum anderen viele Stände das Fotografieren nicht erlaubt haben.

Wie schon das letzte Mal was der Stand von Lablanche traumhaft schon und mit so viel Liebe zum Detail dekoriert. Hier ein paar Impressionen davon:









Ich habe vorher ein paar Tags zum Tauschen gewerkelt. Die liebe Susanne hat mich zum Glück auf der Messe erkannt und angesprochen. So konnten wir einen netten Plausch halten und 2 unserer Werke tauschen.


Materialliste Tag vintage

Fotokarton weiß, rosa, hellbraun
Sizzix Framelits Tags, Rounded
Xcut Butterlies
Tag-Stempel von Action
Text-Stempel "Fly Away" Hersteller unbekannt
Stempel Cover-a-Card Wooden Plank von Impression Obsession
Archival Ink Sepia und Teal
Distress Ink Pad vintage photo, ground espresso, mermaid lagoon, victorian velvet
Perfect Pearls forever red
Aquarellstift braun
3D-Klebepads
Blending Tool
Acrylblock
Schere
Pinzette
Crop-a-dile
Grand Calibur
Pinsel
  



Materialliste Tags bunt

Fotokarton weiß, schwarz
Sizzix Framelits Tags, Rounded
Impression Obsession kleine Schmetterlinge (DIE046-A)
Embossingfolder Sizzix Texture Fades Bingo & Patchwork
Embossingfolder Sizzix Texture Fades Rays & Retro Circles
Embossingfolder Xcut Chronology Clocks
Distress Ink Pas mowed lawn, spiced marmelade, picked raspberry, mermaid lagoon
Blending Tool
Crop-a-dile
Grand Calibur
Pinzette
Bastelkleber von VBS


Und hier noch meine Einkäufe:





Klebeband, Styroporkugeln und Folie mit Gesichtern bei Ideen mit Herz
Silikonform bei Lablanche
Stempelschablone (Stern) und Clear Stamps bei Nellie Snellen
Schwämmchen für Blending Tool bei Hobbycompleet
Gummistempel (Flower Fairies, S.w.a.l.k,, Paint Fusion) bei Reddy Creative Cards
Messer für die Cameo bei einem britischen Händler
Stanzen von Joy!crafts an einem Schnäppchenstand

Neben den oben erwähnten waren auch noch ganz viele weiter tolle Shops auf der Messe vertreten u.a. Stempelbar, House of Stamps, Kulricke, New Stamps, Kaleidoskop Die Stempelschmiede, Cake Company, Ausgestochen Gut ...

An zahlreichen Ständen konnte man verschiedene Basteltechniken selber ausprobieren, u.a. beim Tiffany Glascenter. Dort konnte man mit Hilfe eines Lötkolbens Fensterbilder aus Glas gestalten.

Am Stand von Hobbytrend habe ich ein tolles Set gesehen, das auf meine Wunschliste kommt: Hammer und Amboss zum Bearbeiten von Aludraht für Schmuck.

So das war mein kurzer Messebericht. 

Viele liebe Grüße


Jenny