Donnerstag, 30. Oktober 2014

Ich lerne Häkeln


Hallo ihr lieben Kreativen,

ihr habt lange nix mehr von mir gehört, weil ich mal ein paar Tage eine kreative Auszeit gemacht habe.

Was ich heute mache? Mir eine Fähigkeit aneignen um die ich andere schon seit Jahren beneide, weil mir einfach alles Gehäkelte sofort gefällt. Ich habe ja schon mehrere Anläufe genommen das Häkeln zu erlernen, aber spätestes bei der ersten Reihe Maschen war immer Schluss, weil ich nie durchblickte, wo ich rein stechen muss ... 

Gestern habe ich mich mit meiner neuen Wolle von NKD und meinem Strickring hingesetzt und wollte eigentlich einen Loop mit dem Strickring machen, aber irgendwie wollte die Wolle überhaupt nicht so wie ich wollte und ließ sich nicht über die Stifte ziehen, schließlich ist sie sogar gerissen. Also flog der Strickring in die Ecke und ich kramte eine Häkelnadel hervor. Ich dachte: Es kann ja nicht so schwer sein, wenn alle Welt häkelt ... Also fing ich an, diesmal ganz ohne Anleitungsvideo oder -heft, einfach so drauflos zu häkeln. Die Luftmaschen waren easy wie immer, dann die erste Reihe, oh weh waren da viele Fehler drin, aber ich hab einfach weiter gemacht und Kettmaschen gehäkelt und ab der 3. Reihe ging das richtig gut. Leider kann ich euch vom unperfekten Loop kein Bild zeigen, da er sofort entführt wurde, weil er ja soooooooooo schön weich ist :-D

Und nun mache ich eine passende Mütze dazu. Und was soll ich sagen? Es geht so einfach von der Hand, als würde ich schon ein Leben lang Häkeln. Freu freu. Und mit der dicken Wolle sieht man so schnell Ergebnisse, das ist so toll. So nun häkel ich mal fleißig weiter, damit die Mütze fertig wird.


Viele liebe Grüße

Jenny

1 Kommentar: