Dienstag, 2. September 2014

Karte und Zuckertütendeko zum Schulanfang


Hallo ihr lieben Kreativen,

hier als Nachtrag mal noch meine Karte zum Schulanfang: ein Ranzen, der mit einem Klettpunkt verschlossen ist. Und was macht der Bastler, wenn die Minizuckertüten ausverkauft sind? Richtiger, er macht sich eben selber welche für die Deko. Beides habe ich mit folgender Schablone von Ideen mit Herz gemacht. 

Welche Farbe sollte ich nehmen? Ich kramte in meinen großen Fotokartonbögen und fand mehrere Bögen pink, die schon seit meiner Hochzeit vor 6 Jahren hier rumliegen. Nicht, dass ich pink nicht mag, aber dieses Farbe ist so ... ich weiß auch nicht. Irgendwie spricht sie mich nicht mehr an, aber ich dachte: "Gib der Farbe eine Chance!" Also bin ich munter ans Werk und habe fleißig angezeichnet und ausgeschnitten. Mhhhh gefiel mir so gar nicht, sah so nackig aus, also hab ich mir Schablonen (Dutch Doobadoo Dutch Mask Art A5 Stars; Joy!Crafts Embossing Stencil 6002/0601) geschnappt und mit Distress Ink seedless preserves und einem Blending Tool schabloniert und danach noch die Ränder gewischt. Und das Wunder geschah, ich war selber total überrascht, was plötzlich aus der langweiligen Farbe wurde. Also schnappt euch doch einfach mal ein Papier, dass euch farblich nicht gefällt und versucht es mit euren eigenen Mitteln schön zu gestalten, sei es mit Schablonen, Stempel, Farben oder ...



Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

Viele liebe Grüße

Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen