Mittwoch, 28. Mai 2014

12 Bordüren mit Sew Ribbon Flower von We R Memory Keepers


Hallo ihr lieben Kreativen,

ich habe gestern meine neue lilafarbene Sew Ribbon Flower ausprobiert. Ja eigentlich wollte ich sie nur kurz ausprobieren, also sehen, ob es leicht geht und wie der Kreuzstich  und halber Kreuzstich aussieht. Was dann geschah? Ich verbrachte mehrere Stunden mit dem Teil, weil mir immer mehr Stiche einfielen, die ich ausprobieren wollte. Ich bin auf 12 verschiedene Muster gekommen. Vielleicht gehen sogar noch mehr.




Das Papier wird von 3 Magneten in der Schiene gehalten. Leider sieht man hinterher leichte kreisförmige Abdrücke auf dem Papier.



Dieses Teil steckt man jeweils in einen Eckschlitz und drückt darauf. Ich mache dies mit einem kräftigen Schlag mit der Faust. Nach den 12 Bordüren tat mir leider die Hand etwas davon weh.


Dieses Muster erhält man, wenn man alle 4 Ecken stanzt. Unten seht ihr; welche Stiche mir dazu eingefallen sind. Ich sticke mit 0,9 cm breitem Band von Tedi.



Hiervon könnte man auch nur eine schmale Bordüre machen, indem man nur die unteren Ecken ausstanzt.

Nun habe ich nur je 2 gegenüberliegende Ecken gestanzt.




Man kann auch nur die unteren Ecken stanzen und erhält so eine schmale Bordüre wie unten.


Als nächstes kam ich auf die Idee 2 Ecken miteinander zu verbinden, indem ich den kleinen Steg durchgeschnitten habe, so kann man breiteres Band verwenden - hier 1,6 cm breites Band von Tedi.






Als letztes kam ich auf die Idee, die Ecken versetzt zu stanzen.


Ich stanze jede 3. Ecke unten, danach verschiebe ich das Papier. Es liegt dann so wie ihr es unten seht.




Ich lasse die erste obere Ecke aus und stanze dann die nächsten 2 oberen Ecken, die nächsten beiden Ecken lasse ich aus ...



Dieses Muster ensteht dabei.



So mehr fiel mir erst mal damit nicht ein, vielleicht kommt ja noch die ein oder andere Idee, was man damit noch machen kann. Ich finde es auf jeden Fall Klasse, dass ich nun mit Bändern auf Papier sticken kann, ohne lange ausmessen und mit dem Cuttermesser schneiden zu müssen.

Viele liebe Grüße

Jenny



1 Kommentar:

  1. Super Klasse Jenny,

    vielen, vielen Dank für diese geniale Anleitung. Ich sollte nun auch endlich mal mit meine Sew Ribbon Sets loslegen. Die Bordüren finde ich total Klasse. Vorallem die Idee die gegenüberliegenden Stege durchzuschneiden und ein breiters Band durchzuziehen. Ich habe mir den Psot soeben abgespeichert das ich schnell drauf zugreifen kann, wenn ich es nachmachen werde.

    Ganz liebe Grüße und bis bald.

    AntwortenLöschen