Montag, 21. Oktober 2013

Blättertanz


Mit diesem Bild habe ich an einer Challenge von Papiria teilgenommen und den 1. Platz geholt. Ich freu mich so. 

Das Ausstanzen der kleinen Blätter war leider etwas schwierig, da mein uralter Ministanzer ganz schwer geht selbst bei dünnen Papier, mir tat nach dem Stanzen richtig der Arm weh. Alles andere konnte ich zum Glück mit der Maschine ausstanzen. Verwendet habe ich: von Marianne Design die Tänzerinnen, das Haus und den Zweig; von Spellbinders Wrought Iron, von Xcut die Vögel aus dem Set Built a Scene Vintage Hot Air Ballon und von Joy! Crafts Vintage Flourishes Grasborder und Clouds. Die Blätter habe ich aus gelben, orangen, rotem und grünen Tonpapier gestanzt, mit Distress Ink (Rusty Hinge, Peeled Paint) betupft und mit Hilfe eines Gluepens aufgeklebt. Die Tänzerinnen habe ich erst mit Rusty Hinge eingefärbt und dann leicht mit goldenem Embossingpulver überzogen.




1 Kommentar:

  1. Herzlichen Glückwunsch! Ist ja auch eine echte Fleissarbeit und Du hast den 1. Platz verdient! TOLL!

    LG, Petra

    AntwortenLöschen